{ Siegfried Lenz Preis 2014 an Amos Oz }

Preisträger Amos Oz

Der erste Preisträger ist der israelische Schriftsteller Amos Oz.

Amos Oz ist seit Jahrzehnten eine weltweit vernehmbare Stimme der hebräischen Literatur. In seinen sprachmächtigen Romanen gelingt ihm die Verschmelzung von Zeitgeschichte und individuellem Schicksal, er verbindet die politische Analyse mit der psychologischen Durchdringung seiner Figuren. Indem er vom Schicksal Israels erzählt, erfasst er zugleich das Schicksal des Menschen in der modernen Welt. Mit Erbarmen und Erbitterung, mit Trauer, Scharfsinn und seinem abgründigen Humor erzählt er von Menschen, die dazu verurteilt sind, die Rätsel und Widersprüche des Lebens auszuhalten. Dabei zeigt er die Gründe unserer Friedensunfähigkeit – und befördert so den Frieden.

Am 14. November 2014 nahm Amos Oz den Siegfried Lenz Preis entgegen. Die feierliche Preisverleihung fand im großen Festsaal des Hamburger Rathauses statt.

 

Lesen Sie mehr:

Preisträger 2014

Hamburger Abendblatt

Deutsche Welle